Die Kindertoilette

Felix Schlesinger

Die Kindertoilette
Die Kindertoilette
um 1858
Öl auf Leinwand
31 x 25

Beschreibung

Das Gemälde kam aus dem Besitz von Johann Jacob Achelius in den Besitz des Museums. Auf dem "Bildnis des Glasermeisters Achelius mit seiner Gattin" von Adolph Kindermann ist es im Hintergrund an der Wand zu sehen. Achelius und seine Frau hatten keine Kinder. So kam das Kind in Form der Kunst in den Haushalt. Zugleich liefert es das Kontrastbild zum bürgerlichen Salon des Glasermeisters: Dem filigranen Parkett stehen die groben Holzdielen im Kinderbildnis gegenüber, den geweißten schlanken Möbeln der einfache Stuhl und der feinen Etikette der unbeholfene Versuch, sich den Schuh zu binden. Die Kinderwelt und das Landleben hatte der Städter als besonder ursprünglich und damit als Sehnsuchtswelt vor Augen. Die Realität sah allerding meist anders aus.

Vergleich

Detail aus Adolph Kindermann: Glasermeister Achelius mit seiner Gattin

Feedback

Senden Sie uns gern Ihre Fragen, Kommentare oder Anregungen zu unserer Sammlung.

Datenschutz
Ich stimme zu, das meine Daten im Rahmen des Feedbacks verarbeitet werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit auch per E-Mail an museen@luebeck.de widerrufen. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.